Specksteinfigur 'Die Mutter und ihre Kinder'  (c) El Puentefairliebt  (c) WLDachverbandSortenreiner Sidamo aus Äthiopien  (c) dwpBolga-Tanga-Korb aus feinem Gras  (c) El PuenteKakaobauer aus Juleskro mit reifen Kakaofrüchten  (c) GEPA

:: Der Friede entspringt aus der Gerechtigkeit. (Lü Bu We) ::

Erprobte Köstlichkeiten

An dieser Stelle finden Sie Rezepte, die wir im Rahmen von Aktionen mit Fair-Produkten zubereitet und unseren Gästen und Kunden angeboten haben.
Die mit * gekennzeichneten Produkte sind im Weltladen erhältlich.



Hauptgerichte


Ananas-Mango Fleischtopf
Zutaten:
2 EL Öl *
1 Zwiebel geschält und in kleine Würfel geschnitten
1,5 EL Currypulver *
500 g Rindfleisch, ohne Knochen in kleine Streifen geschnitten
100 ml Wasser
1 TL schwarzer Pfeffer, gemahlen *
1 TL Salz
¼ frische Ananas, in kleine Stücke geschnitten
1 reife Mango, in kleine Stücke geschnitten
200 ml Kokosmilch *
50 g Kokosraspeln *
50 g Rosinen *

Öl bei mittlerer Temperatur im Topf erhitzen und die gehackte Zwiebel mit dem Currypulver darin anbraten. Rindfleisch, Pfeffer und Salz dazugeben und kräftig braten. Dann Wasser zugeben (je nachdem wie viel Soße man später will). 30 - 40 Min. im geschlossenen Topf so lange köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist (kann je nach verwendeter Fleischart kürzer oder länger dauern). Inzwischen die Ananas und die Mango schälen und in kleine Stücke schneiden sowie die Kokosmilch, Kokosraspeln und Rosinen zum Fleisch geben und etwa 5 Min. mitköcheln lassen
Tipp: Es kann auch gut für größere Feste vorbereitet werden. Dabei ist es allerdings wichtig, dass das frische Obst erst kurz vor dem Servieren zugegeben wird.

Auberginen in Senfsauce mit Basmatireis (4 Pers.)
Zutaten:
250 g Basmatireis *
500 ml Gemuesebruehe
500 g Auberginen
Meersalz
3 Tomaten
200 ml Olivenoel * zum Ausbacken der Auberginen
1 Prise Chili *
1 Prise Paprikapulver *
1 Prise Kurkuma *
1 Prise Ingwer *
2 Tl. Grober Senf mit ganzen Senfkoernern
100 g Creme fraiche
Kräutersalz *

Den Basmatireis in 400 ml Gemüsebrühe in etwa 20 Minuten weich kochen. Die Auberginen waschen, den Stielansatz abschneiden und in circa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese mit Meersalz bestreuen, etwa 15 Minuten Saft ziehen lassen und danach mit Küchenkrepp abtupfen. In der Zwischenzeit die Tomaten von den Stielansätzen befreien, kurz in heißes Wasser tauchen, häuten und vierteln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben portionsweise von jeder Seite anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. In dem verbliebenen Öl in der Pfanne die Gewürze etwa 3-4 Minuten anbraten. Die restliche Gemüsebrühe, die Tomatenviertel, den Senf und die Creme fraiche zufügen und alles kurz schmoren lassen. Mit Kräutersalz abschmecken. Die Auberginenscheiben in die Sauce geben, nochmals erwärmen und circa 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Auberginen in die Senfsauce sowie den Basmatireis in vorgewärmte Schüsseln füllen und heiß servieren.



Salate


Couscoussalat (2 Port.)
Zutaten:
50 g Couscous *
100 ml Brühe
150 g Salatgurke
100 g Tomaten
Salz
3 Frühlingszwiebeln
1/2 Bund Minze
1/2 Bund glatte Petersilie
1-2 El Zitronensaft
Pfeffer *
Zucker
2 El Olivenöl *

Couscous mit der Brühe aufkochen und bei milder Hitze 7 Min. ausquellen lassen. Gurke schälen, halbieren, entkernen und würfeln. Tomaten würfeln, mit den Gurken mischen und leicht salzen. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden und unterheben. Minze- und Petersilienblätter fein hacken. Zitronensaft mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Olivenöl verquirlen. Alle Zutaten mit der Sauce in einer Schüssel mischen, 10 Min. durchziehen lassen und evtl. noch einmal abschmecken.

Reissalat mit Mango (1 Port.)
Zutaten:
80 g Mango
80 g Joghurt
50 g Reis *
10 ml Zitronensaft
1 Prise(n) Zucker *
2 Prise(n) Salz
2 Prise(n) Pfeffer *
1 TL Currypulver *
1 EL Kräutermischung *
1 Scheibe Kochschinken
1 Stk. Tomate
1 Stk. Frühlingszwiebel

Den Reis bei schwacher Hitze bissfest garen, danach abkühlen lassen. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Stein lösen. Die Tomate waschen, abtrocknen und den Stielansatz entfernen. Das Fruchtfleisch und die Tomate in Würfel, den Schinken in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden. Alles unter den Reis mischen. Joghurt mit dem Zitronensaft und den Kräutern in einer Schüssel verrühren. Mit Zucker, Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Den Reissalat mit dem Dressing anmachen und etwa 1 Std. in den Kühlschrank stellen.



Desserts


Pudding "Latte Macchiato" (4 Personen)
Zutaten:
1/2 l Milch
1 Päckchen Puddingpulver "Sahne-Geschmack"
2-4 EL Zucker *
2 EL löslicher Kaffee *
130 g Sahne
1 TL Vanillezucker
evtl. Kakao * zum Bestäuben

Pudding kochen. Den Pudding halbieren und in eine Hälfte das Kaffeepulver rühren. Abwechselnd Kaffeepudding und Sahnepudding in (Latte Macchiato-)Gläser füllen und mit Kaffeepudding abschließen. Auskühlen lassen. Sahne schlagen und auf den Pudding geben und mit Kakao bestäuben. Evtl. eine Cappuccino-Schablone zum Bestäuben verwenden!

Quinua-Waffeln (ca. 5 Waffeln)
Zutaten:
2 Eier
50 g Butter
125 ml Milch
120 g Quinua *-mehl
60 g Weizenvollkornmehl

Eier mit Butter schaumig schlagen. Mehl im Wechsel mit Milch zu einem Teig rühren. (Der Teig fließt besser, wenn etwas mehr Milch genommen wird als angegeben.)
Tipp: Den Teig am Vortag zubereiten.
Als süße Variante können zum Teig 2 schwach gehäufte EL Mascobado-Rohrzucker * beigefügt werden. Als deftige Variante kann sehr fein geraspeltes Gemüse (z.B. Möhren, Broccoli) beigefügt werden.

Kraftkugeln mit getrockneten Mangos
Zutaten:
50g Butter, 150g Müslimischung ohne Zucker, Zimtpulver nach Belieben, 50g geriebene Haselnüsse oder Cashewkerne *, 150g getrocknete Mangos *, 2 ½dl/250ml heißes Wasser, 3 EL Akazienblütenhonig, reichlich Kokosflocken zum Wenden
Pralinenpapierförmchen

1. Mangos etwa 30 Minuten im heißen Wasser einweichen, Früchte gut ausdrücken (das Einweichwasser kann man trinken).
2. Die Müslimischung in der Butter schwach rösten, mit Zimt abschmecken. Erkalten lassen.
3. Müslimischung, Haselnüsse, Mangos und Honig im Cutter hacken, bis die Masse bindet.
4. Aus der Mango-Müsli-Masse mit angefeuchteten Händen Kugeln formen, in den Kokosflocken wenden.
(Haltbarkeit: im Kühlschrank etwa 2 Wochen.)



Gebäck


Bananen-Muffins (ca. 20 Stück)
Zutaten:
120 g Butter
100 g Zucker
1 P. Vanillezucker
2 Eier
Diese Zutaten schaumig rühren, danach noch folgende Zutaten unterrühren:
300 g Mehl
2 Tl. Backpulver
1 Pr. Salz
Milch nach Bedarf
Schließlich dieses noch unterheben:
100 g gehackte Schokolade *
2 große, reife Bananen zerdrücken
Bei ca. 180 Grad backen.

Mango-Kokos-Muffins (ca. 12 Muffins)
Zutaten:
200g weiche Butter, 150g Vollrohrzucker *, 3 Freilandeier, 250g Dinkelweißmehl/Mehl- type 405, 1 Msp Salz, ½ Briefchen phosphatfreies Backpulver, ½ Briefchen Vanillezucker (Reformhaus), 150g Kokosflocken, 120g getrocknete Mangos *, 1 ½dl/150ml heißes Wasser, ½dl/50ml Mangopulpe (Reformhaus)
Guss:
100g Puderzucker, 2EL Grand Marnier oder Apfel-Mango-Saft *
ca. 36 Papierförmchen

1. Mangos etwa 2 Stunden im heißen Wasser einweichen, die Früchte gut ausdrücken (das Einweichwasser kann man trinken) und fein hacken.
2. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
3. Mehl, Salz, Backpulver und Vanillezucker mischen.
4. Zucker mit der weichen Butter zu einer luftigen Masse aufschlagen, die Eier nach und nach unterrühren, Mehlmischung und Kokosflocken in Portionen unterrühren. Gehackte Mangos und Mangopulpe unterrühren. 3 Papierförmchen (für eine schöne Form) ineinander stecken, mit dem Teig füllen, Förmchen auf ein Blech stellen.
5. Blech in der Mitte in den Ofen schieben, Muffins bei 180°C 20 bis 25 Minuten backen. Nadelprobe machen.
6. Für den Guss Puderzucker und Grand Marnier glatt rühren. Die noch heißen Muffins damit bepinseln.

Wolfach, Vorstadtstr. 45
Öffnungszeiten
Mo, Di 14:30 - 18:00
Mi 09:00 - 12:00
Do, Fr 09:00 - 12:00 und
14:30 - 18:00
Sa 09:00 - 12:30

Haslach, Engelstr. 18
Öffnungszeiten
Mo bis Sa 09:00 - 12:30
Mo, Di, Do, Fr 14:30 - 18:00
Jeden 2. Samstag auf dem Wochenmarkt

Schiltach, Hauptstr. 5
Öffnungszeiten
Mi 9:00 - 12:30
Do 8:00 - 12:30 und
14:30 - 18:00
Fr 9:00 - 12:30 und
14:30 - 18:00
Sa 9:00 - 12:30

Wir freuen uns auf Sie.
Sie wollen sich ehrenamtlich engagieren? Der Weltladen bietet dazu gerne Gelegenheit.

© Initiative Eine Welt e.V. • KontaktImpressum