Fastenessen in alternativer Form

Weil wegen der Corona-Pandemie auch in diesem Jahr kein Fastenessen in gewohnter Form möglich ist, setzen wir in Wolfach – wie schon 2021 – eine alternative Idee um. Wir bieten ein „Fastenessen in der Tüte“ an – gefüllt mit Couscous und Kürbiskernpesto aus Palästina und mit einem Rezept, so dass man zuhause Couscous-Bratlinge mit saisonalem Gemüse und Kürbiskern-Sahne herrichten kann. Dazu gibt es einen leckeren Apfel-Mango-Saft mit Mangopüree von den Philippinen und Äpfeln von oberbayrischen Streuobstwiesen. Die fair gehandelten Produkte stammten aus dem Weltladen-Sortiment.

Die Fastenessen-Tüten geben wir gegen eine Spende von mindestens 10 € ab. Den Inhalt der Tüten stiften wir, so dass die Spenden in voller Höhe den Menschen im vergessenen Krieg im Jemen und im Bürgerkrieg in Äthiopien zugutekommen.

Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiterbenutzen, stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Weitere Informationen

Einige Teile dieser Website benötigen Cookies um richtig zu funktionieren. Bitte erlauben Sie uns die Speicherung von Cookies. Unsere Datenschutzerklärung

Schließen